Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Zermatt solidarisch: Matterhorn mit deutscher Flagge

18 ° C

Bern

© dwd.de

Stand: 14.5.2020

Die zentrale Telefonnummer +41 31 359 41 11 kann derzeit nur noch am Vormittag bedient werden.

Bitte benutzen Sie nicht die allgemeine Bereitschaftsdienstnummer oder die Kontaktmöglichkeiten für Passnotfälle.


Einreise nach Deutschland:

Deutschland hat seit dem 16. März 2020 Grenzkontrollen zur Schweiz zur weiteren Eindämmung der Infektionsgefahren durch das Corona-Virus eingeführt. 

Einreisen nach Deutschland sind nur noch in Ausnahmefällen möglich. Ob Ihr Fall eine solche Ausnahme darstellt, prüfen Sie bitte hier:

Bitte beachten Sie, dass die Botschaft

Deutschen Staatsangehörigen kann die Einreise nach Deutschland grundsätzlich nicht verweigert werden (§ 10 Abs. 3 PassG).

Ergänzende Informationen zu den aktuellen Reisebeschränkungen und Grenzkontrollen finden Sie hier:

BMI FAQs

BMI Reisebeschränkungen

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in Deutschland finden Sie hier: RKI

 

Aktueller Hinweis zu der von der Bundesregierung beschlossenen Quarantäneregelung:

Bund und Länder haben sich darauf verständigt, dass für alle Deutschen, EU-Bürger, Bürger eines Schengen-assoziierten Staates oder langjährig in Deutschland wohnhafte Personen, die nach einem mindestens mehrtägigem Auslandsaufenthalt einreisen, um an ihren Wohnort in Deutschland zurückzukehren, eine verbindliche zwei-wöchige Quarantäne angeordnet wird. Dies erfolgt mit Blick auf die aktuelle epidemische Lage. Ein Übertragungsrisiko besteht angesichts des hochdynamischen, exponentiell verlaufenden Infektionsgeschehens in einer unübersehbaren Anzahl von Regionen weltweit. Die Betroffenen müssen sich grundsätzlich unmittelbar nach der Einreise in häusliche Quarantäne begeben, unabhängig davon, ob sie auf dem Land-, Luft- oder Seeweg eingereist sind. Sie müssen sich zudem mit dem für sie zuständigen Gesundheitsamt in Verbindung setzen.

Die Umsetzung dieses Beschlusses obliegt den Ländern.

Für Rückfragen dazu wenden Sie sich bitte an das betreffende Bundesland (Abschnitt: Das regeln die Landesregierungen)

Weitere Informationen finden Sie zudem hier und unter BMI FAQs.

 

Situation in der Schweiz:

Rechtsverbindliche Auskünfte zu den derzeitigen Einreisebestimmungen von Deutschland in die Schweiz obliegen ausschließlich den schweizerischen Behörden.

Weiterführende Informationen und Kontakte finden Sie unter: SEM und der Website des Schweizer Bundesrates

In Deutschland informiert auch die Schweizer Botschaft in Berlin

Aktuelle Informationen zur Lage in der Schweiz erhalten Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Gesundheit www.bag.admin.ch

 

Zugelassene Grenzübergangsstellen sind:

an der deutschen Grenze

an der schweizerischen Grenze

 



Weitere Informationen

Dr. Norbert Riedel

Botschafter Dr. Riedel

Die Beziehungen Deutschlands mit der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein sind seit jeher eng und freundschaftlich. Wir sind uns geografisch,  kulturell und wirtschaftlich nah und uns in vielfältigen, vertrauensvollen Beziehungen verbunden.

Dr. Norbert Riedel

Neuigkeiten der deutschen Botschaft in Bern

Service

Soziale Medien

nach oben