Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutschland und die Schweiz: Bilaterale Beziehungen

14.10.2020 - Artikel

Die Schweiz und Deutschland verbindet ein enges und vielgestaltiges, gutnachbarschaftliches Verhältnis, nicht zuletzt aufgrund der im größten Teil der Schweiz gemeinsamen Sprache. In gesellschafts-, wirtschafts- und außenpolitischer Hinsicht sind sich die Zielsetzungen beider Staaten ähnlich. Kontakte bestehen in großer Zahl auf allen Ebenen. Alle deutschen Bundespräsidenten haben der Schweiz Besuche abgestattet, zuletzt Bundespräsident Steinmeier am 25. und 26. April 2018. Es finden regelmäßige Konsultationen und Treffen auf Minister- und Staatssekretärsebene statt. Die große Zahl der in der Schweiz lebenden Deutschen (rund 307.400, 14% der gesamten ausländischen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger in der Schweiz) und anderen EU-Bürger (als Konsequenz der ungebrochen hohen Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften) ist eines der Themen in der innerschweizerischen Debatte um die mit der Europäischen Union vereinbarte Personenfreizügigkeit.

Deutschland bleibt weiterhin mit Abstand größter Handelspartner der Schweiz.  Der Umsatz im bilateralen Handel belief sich 2019 auf 102,6 Milliarden Euro. In der Rangliste der wichtigsten deutschen Handelspartner nimmt die Schweiz den neunten Platz bei den Exporten und den achten Platz bei den Importen ein. Der Kapitalbestand Schweizer Investitionen in Deutschland betrug 2018 40,1 Milliarden Euro. Deutsche Investitionen in der Schweiz hatten 2018 einen Kapitalbestand von ca. 40,7 Milliarden Euro. In der Schweiz waren 2018 circa 137.000 Personen in Unternehmen mit mehrheitlich deutschem Kapitalbesitz beschäftigt. Rund 2.000 Schweizer Firmen beschäftigten in Deutschland rund 454.000 Arbeitnehmer.

Die kulturellen Beziehungen sind infolge der Zugehörigkeit des größten Teils der Schweiz zum deutschen Sprach- und Kulturraum sehr eng und vielfältig. Es gibt alljährlich eine Fülle von Veranstaltungen mit deutscher Beteiligung in allen Kulturbereichen. 2019 lehrten 2.793 deutsche Professoren und Dozenten an Schweizer Hochschulen. Rund 14.500 Deutsche studierten an Schweizer Hochschulen. In Deutschland waren etwa 1.000 Mitarbeitende des wissenschaftlichen Personals und 3.700 Studierende Schweizer Staatsbürger (Wintersemester 2018/2019). Deutsche Medien finden in der Schweizer Öffentlichkeit breite Beachtung. Die Berichterstattung der Schweizer Medien über deutsche Politik, Gesellschaft und Kultur ist intensiv, kontinuierlich und vielfältig.

Weitere Informationen

nach oben