Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Stellenausschreibung für die Botschaftsresidenz zum 01.April 2023 oder nach Vereinbarung

Lupe fokussiert Stellenangebote

Lupe fokussiert Stellenangebote in einer Tageszeitung, © picture alliance / Klaus Ohlenschläger

16.01.2023 - Stellenanzeige

Bewerbungsschluss: 03.02.2023, 12:30 Uhr Lokalzeit

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Bern

sucht zum 1. April 2023

oder nach Vereinbarung

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d)

als Hausdame/Housekeeper und Servicekraft

für die Botschaftsresidenz (Diplomatische Vertretung)

Die Funktion soll in Vollzeit (41 Std./Woche) ausgeübt werden

Die Tätigkeit umfasst vorwiegend folgende Aufgaben:


·        Reinigungsarbeiten, Pflege der Tischwäsche

·        Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von gesellschaftlichen Veranstaltungen

·        Mitwirkung bei der Menüplanung, Zubereitung von Speisen, Servicetätigkeit

·        Gestaltung der Veranstaltungsräume

·        sonstige Tätigkeiten nach Absprache

Erforderliche fachliche und persönliche Qualifikationen:

·         abgeschlossene Berufsausbildung im Hotel- oder Gastronomiebereich oder

·         mehrjährige vergleichbare Berufserfahrung

·         gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, zusätzliche weitere Sprachen willkommen (E/F)


Bewerberinnen oder Bewerber sollen folgendes Anforderungsprofil erfüllen:

·         gewandtes, höfliches, sicheres und angemessenes Auftreten

·         ausgeprägte Teamfähigkeit

·         hohe Belastbarkeit und Flexibilität

·         unbedingte Zuverlässigkeit

·         Organisationsvermögen, selbständige Arbeitsweise

·         Bereitschaft zur Dienstleistung außerhalb der regulären Arbeitszeiten

·         Bewerberinnen und Bewerber ohne Schweizer Staatsangehörigkeit müssen über eine gültige Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung für die Schweiz verfügen.


Die Botschaft bietet:

·         eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit

·         überwiegend regelmäßige Arbeitszeiten

·         sehr gute arbeitsvertragliche Bedingungen nach Schweizer Arbeits- und Sozial-versicherungsrecht

Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist vor Einstellung eine Personen/Sicherheitsüberprüfung sowie eine Gesundheitsprüfung vorzunehmen. Ihre Bereitschaft zur Mitwirkung wird vorausgesetzt.


Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Es wird ein zunächst auf ein Jahr befristeter Vertrag geschlossen.


Die Botschaft setzt sich für die berufliche Förderung von Frauen ein und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von qualifizierten Frauen.


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen (in deutscher Sprache):

·         aussagekräftiges Bewerbungs-/Motivationsschreiben

·         tabellarischer Lebenslauf in deutscher Sprache

·         Ausbildungszeugnisse sowie Empfehlungsschreiben der letzten Arbeitgeber

bis zum 03. Februar 2023 per E-Mail an

* bewerbungen@bern.diplo.de

Alle zur Bewerbung gehörigen Anlagen sind der Bewerbungsmail beizufügen.

Bitte beachten Sie, dass die Botschaft nur vollständige und fristgerechte Bewerbungen berücksichtigen kann.

Empfangsbestätigungen werden nicht verschickt. Wir kontaktieren ausschließlich Kandidatinnen/Kandidaten, die zu einer Vorstellung eingeladen werden.

Das Auswahlverfahren ist für Mitte/Ende Februar 2023 vorgesehen. Eine Erstattung von Reisekosten im Zusammenhang mit dem Vorstellungsgespräch ist nicht möglich.

Informationen zum Datenschutz gem. Artikel 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) finden Sie hier.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Regula Gerber, Tel: 031 359 41 33, zur Verfügung.

nach oben