Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

9. November - 30 Jahre Mauerfall

Jubel über Mauerfall am Brandenburger Tor

Einen Tag nach der Grenzöffnung in Berlin feiern tausende Menschen auf, vor und hinter der Berliner Mauer am Brandenburger Tor, aufgenommen am 10. November 1989 auf West-Berliner Seite. Die innerdeutsche Grenze, die das Land seit 1961 geteilt hat, hört praktisch auf zu existieren. Auf einem Transparent im Vordergrund steht geschrieben „Für ein Berlin ohne Mauer in einem Deutschland ohne Panzer in einem Europa ohne Grenzen“. Foto: Peter Zimmermann +++(c) dpa - Report+++ | Verwendung weltweit, © dpa-Zentralbild

07.11.2019 - Artikel

Am Abend des 9. November 1989 öffnete die DDR ihre Grenzübergänge nach Westen für alle Bürger: Das Ereignis ging als Mauerfall in die Geschichte ein.


Im Mauerfall-Dossier von Deutschland.de finden Sie weitere Informationen:

https://www.deutschland.de/de/der-mauerfall

nach oben