Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ber(li)ner Salon: Begegnungen von Nobelpreisträger Hermann Hesse und dem ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss

Regina Bucher, Leiterin des Museums, Hermann Hesse Montagnola, Oliver Mannel, Sprecher

Regina Bucher, Leiterin des Museums, Hermann Hesse Montagnola, Oliver Mannel, Sprecher, © Museum Hermann Hesse Montagnola

Artikel

Am 02.10.2019 fand in der Residenz der deutschen Botschaft eine Vortragsveranstaltung zu der langjährigen freundschaftlichen Verbindung zwischen Herrmann Hesse und Theodor Heuss statt. Das Museum Hermann Hesse Montagnola widmet dem Werdegang und den Begegnungen der beiden großen Deutschen und Europäer aktuell eine Ausstellung sowie eine Publikation, welche die Leiterin des Museums, Regina Bucher, ca. 60 interessierten Gästen vorstellte. Gemeinsam mit dem Schauspieler und Sprecher Oliver Mannel, der sehr eindrücklich die Korrespondenz zwischen Hesse und Heuss lebendig werden ließ, zeichnete sie das Bild einer Freundschaft von den frühen Ursprüngen im Kaiserreich über zwei Weltkriege hinweg bis hin zu den späten Ehrungen. Beide, den  Nobelpreisträger und den ersten deutschen Bundespräsidenten, zeichnete „ihre ausgeprägte Charakterfestigkeit [aus], die sie auch in schwierigen Zeiten an den eigenen Überzeugungen festhalten ließ“.



re.: Prof. Ludwig Theodor Heuss, Enkel von Theodor Heuss
re.: Prof. Ludwig Theodor Heuss, Enkel von Theodor Heuss© Hermann Hesse Museum Montagnola

Sein Enkel, Prof. Dr. Ludwig Heuss, fügte dem bekannten Bild des späteren Bundespräsidenten anhand seines Skizzenbuchs noch die eine oder andere humoristische Seite bei.

Auch für Botschafter Dr. Riedel war es ein besonderer Abend, welcher sich nicht nur aus der gemeinsamen schwäbischen Heimat erklärte. Kurzweilig berichtete er über das frühe Interesse an Hermann Hesse und Theodor Heuss („die Schule ist schuld!“) und wie die Idee zu einem Projekt über diese besondere Freundschaft in den Räumen der Botschaft ihren Anfang nahm.

Die Ausstellung über Hermann Hesse und Theodor Heuss wurde von Botschafter Dr. Riedel als Schirmherr gemeinsam mit dem Schweizer Bundesrat Ignazio Cassis im Museum Hermann Hesse Montagnola bereits am 08. Juni 2019 eröffnet. Sie ist dort noch bis zum 02. Februar 2020 öffentlich zugänglich. Anschließend wird sie im Hesse Museum Gaienhofen am Bodensee gastieren.

nach oben