Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutschlandreise: Mit dem Pädagogischen Austauschdienst in Deutschland

PAD

PAD, © z.V.g.

27.06.2019 - Artikel

Hallo Deutschland! Cecilia und Akshaan gehören zu den besten Deutsch-SchülerInnen in der Romandie und im Tessin. Als Preisträger des Pädagogischen Austauschdienstes PAD werden sie in den kommenden vier Wochen gemeinsam mit über 400 anderen Teilnehmerinnen aus aller Welt Deutschland entdecken.


Bereits zum 60.  Mal ermöglicht der Pädagogische Austauschdienst PAD  der Kultusministerkonferenz in diesem Jahr eine Reise quer durch Deutschland für Jugendliche aus über 90 Nationen, die sich besonders für die deutsche Sprache interessieren. So können sie sich aus erster Hand und durch eigene Erfahrungen über Deutschland informieren, seine Menschen und Kultur besser kennenlernen. Seit 60 Jahren fördert das Auswärtige Amt im Rahmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik das Programm. In der Schweiz können Schulen in der Sekundarstufe aus allenfranzösischsprachigen Kantonen und dem Tessin teilnehmen.


Sie möchten mehr erfahren?

Hier geht es zur Webseite des Programms und zum PAD Jubiläumsblog.


nach oben