Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag

19.11.2018 - Artikel

Am Sonntag, 18.11., wurde in Deutschland der Volkstrauertag begangen. Auch in Zürich erinnerte der deutsche Botschafter an die Opfer zweier Weltkriege und von Gewaltherrschaft.

Jedes Jahr im November wird in Deutschland zum Volkstrauertag der Opfer der Weltkriege und Diktaturen gedacht - und auch in Zürich legte Botschafter Dr. Riedel auf dem Sihlfeld Friedhof am Mahnmal für im Ersten Weltkrieg gefallene Deutsche einen Kranz nieder. 


An seiner Seite nahmen VertreterInnen des Deutschen Hilfsvereins Zürich mit dem Deutschen Hilfsverein Tessin und des Vereins Deutscher Kriegsgräberfürsorge Waldshut sowie etwa 25 Gäste an der Zeremonie teil.


in erster Reihe v.l.n.re: Lucia van Kreuningen (VdK), Botschafter Dr. Riedel, Verteidigungsattaché  OTL i.G. Wiegmann, Susanne Jokisch (Deutscher Hilfsverein Zürich)
in erster Reihe v.l.n.re: Lucia van Kreuningen (VdK), Botschafter Dr. Riedel, Verteidigungsattaché  OTL i.G. Wiegmann, Susanne Jokisch (Deutscher Hilfsverein Zürich)© Botschaft Bern

nach oben