Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Vizepräsident des Deutschen Bundestags besucht Liechtenstein

06.11.2018 - Artikel

Am 2. November besuchte der Vizepräsident des Deutschen Bundestags, Wolfgang Kubicki, das Fürstentum Liechtenstein. Beim Besuch des Landtags und Begegnungen mit Außenministerin Aurelia Frick sowie Wirtschaftsvertretern informierte er sich über die engen bilateralen Beziehungen.  

Deutschland ist nach der Schweiz und vor Österreich Liechtensteins wichtigster Handelspartner. Als innovativer und exportorientierter Industriestandort ist Liechtenstein auch ein engagierter Investor in Deutschland, der bei uns weit über 5000 Arbeitsplätze unterhält.


Ein Beispiel ist das Unternehmen Ospelt, das mit ca. 1800 Mitarbeitern an fünf Standorten in Liechtenstein, der Schweiz und in Deutschland Nahrung produziert. Im thüringischen Apolda zählt Ospelt zu den wichtigsten Arbeitgebern.

nach oben