Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ber(li)ner Salon mit Rolf Dobelli und Jonas Lüscher

Ber(li)ner Salon mit Rolf Dobelli (li) und Jonas Lüscher (re.). Moderation: Andi Schoon (,mi.)

Ber(li)ner Salon mit Rolf Dobelli (li) und Jonas Lüscher (re.). Moderation: Andi Schoon (,mi.), © Botschaft Bern

Artikel

Die Gesprächsreihe „Ber(li)ner Salon“ startete am 18. April in eine neue Saison.
Den inspirierenden Aufschlag machten mit Rolf Dobelli und Jonas Lüscher zwei der erfolgreichsten Schweizer Schriftsteller.

Kennen Sie die mentale Buchhaltung, einen „ inneren Außenminister“ und zahlen Sie mit Freude Steuern? Dies sind einige der 52 Denkwerkzeuge und Lebens-Strategien, die Bestseller-Autor Rolf Dobelli in seinem Buch „Die Kunst des guten Lebens“ empfiehlt, um sein Schiff gut durch die Wogen des Lebens zu führen.


Doch wie tragfähig sind diese Ideen in einer -digitalen- Zukunft? Darüber unterhielten sich am jüngsten Ber(li)ner Salon „Das gute Leben der Zukunft“ Rolf Dobelli und Jonas Lüscher, der sich in seinem mit dem Schweizer Buchpreis ausgezeichneten Roman „Kraft“ bereits mit „Erfolg“ in der Zukunftsgesellschaft des Silicon Valley auseinandergesetzt hat. Ist es also ratsam, sein Leben so klug und gut wie möglich vor Gefahren abzusichern? Oder sich doch auf die Irr- und Umwege des Lebens einzulassen? Und welche der Lektionen der alten Stoiker sind heute noch anwendbar? Durch diese Fragestellungen leitete geschickt Prof. Andi Schoon, Co-Leiter des Y Instituts an der Hochschule der Künste Bern.  Herzlichen Dank allen Beteiligten für den inspirierenden Abend.



nach oben